Gegendarstellung zu unserer Anzeige zum Gedenken in der letzten Ausgabe des Vereinsspiegel

Gegendarstellung zu unserer Anzeige zum Gedenken im Vereinsspiegel Ausgabe 41 vom 22. Sept. 2021

Beim Gedenken an unsere verstorbenen Ehrenmitglieder und Mitglieder ist uns in der obigen Ausgabe des Vereinsspiegel ein gravierender Irrtum unterlaufen. Unser Ehrenmitglied Erich Vetter, wohnhaft in Berlin ist nicht verstorben und lebt somit. Wir bitten alle Mitglieder und Leser um Entschuldigung für diese Falschinformation und insbesondere bitten wir Erich Vetter diesen Irrtum zu entschuldigen. Wir wünschen unserem Ehrenmitglied Erich Vetter noch viele gesunde Jahre.

Der Vorstand


Zurück