Corona-Krise hat weitere Auswirkungen auf den Sportbetrieb

von Lauritz Eidenmüller (Kommentare: 0)

Liebe Sportfreunde und Ehrenamtliche des TSV Kirch-Brombach,

Gemäß der Pressekonferenz unserer Landesregierung vom gestrigen Tage (13.3.20), gibt es neue wissenschaftliche Kenntnisse zu der Corona-Krise. Somit wird in den kommenden Tagen und Wochen mit einer drastischen Zunahme von Infizierten gerechnet. In dieser bisher erstmaligen Ausnahmesituation gilt es alles dafür zu tun, die Schnelligkeit der Verbreitung zu bekämpfen und eine Situation wie in Italien und China zu vermeiden. Hierzu wurde von der Landesregierung ein erstes Maßnahmenpaket verkündet, wozu auch die Aussetzung des Schulunterrichts gehört. Ferner wurden alle Bereiche des täglichen Lebens aufgefordert sich solidarisch zu verhalten und gemeinsam dieses Ziel zu verfolgen.

Daher hat der Vorstand und seine sportlichen verantwortlichen Abteilungen heute, am 14.3.20, beschlossen den gesamten Sport- und Trainingsbetrieb voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien, bis einschließlich 19.4.20, auszusetzen. Diese Regelung gilt ab Montag dem 16.3.20. Die Maßnahme gilt auch für unsere Handballspielgemeinschaften (JSG-, MSG- und FSG Odenwald) und wurde mit unserem Partnerverein, der TSG Bad König, abgestimmt. Dies wird unser aller solidarischer Beitrag sein, diese Krise bestmöglich zu überstehen.

Die Entscheidung ist uns allen nicht leichtgefallen, aber in der derzeitigen Krisensituation, wenn Schulen und Grenzen schließen, Firmen Notfallpläne umsetzen, Krankenhäuser Intensivbetten reservieren und Sportverbände bereits den Sportbetrieb einstellen, gilt es auch im Trainingsbetrieb der Sportvereine zu handeln. Unser oberstes Gebot hier ist, das Schützen der Gesundheit all unserer Sportler und im Sportbetrieb tätigen Übungsleiter, sowie deren Kontaktpersonen.

Dennoch möchten wir betonen, dass die Dauer ein Planzeitraum ist, wir stehen in regem Kontakt mit den verantwortlichen Behörden, sowie Sportverbänden und -institutionen. So dass wir sofort informieren werden, wenn sich an dem Zeitraum etwas ändert und wir den Sportbetrieb früher oder später wieder aufnehmen können.

Wir hoffen, dass die Entscheidung für alle Sportler und Mitglieder nachvollziehbar ist. Sofern allerdings noch Fragen bestehen oder aufkommen, würden wir Euch bitten, sich über unsere Internetseite an unsere Geschäftsstelle zu wenden. Wir werden dafür sorgen, dass keine Frage unbeantwortet bleibt.

Ansonsten wünschen wir allen Lesern dieser Information, bleibt gesund!

Viele Grüße

Der Vorstand des TSV Kirch-Brombach und seine sportlichen Abteilungen


Zurück