Aktuelle Änderungen für den Sport durch das Bundesnotbremsengesetz ab 24.4.21

Liebe Vereins- und Sportfreunde

Aufgrund der neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen, des sogenannten bundesweiten Notbremsengesetzes, gibt es erneut Einschränkungen im Bereich Sport.

 

Hier die derzeitige Regelung in Kurzfassung:

Bei einer Inzidenz über 100 gilt das neue Notbremsengesetz, bei einer Inzidenz unter 100 gilt das derzeit gültige hessische Gesetz.

Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen gelten ab morgen, dem 24.4.21, folgende Regelungen des Notbremsengesetzes:

  • Sport ja, aber nur im Freien alleine, zu zweit oder nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes. Ausnahme: Kinder bis 14 Jahre können draußen in einer Gruppe mit bis zu fünf anderen Kindern kontaktfrei Sport machen.

Wie auch die Sportverbände, bedauern wir den Schritt, denn das bedeutet erneut Einschränkungen im Sport. Wir werden auf jeden Fall unser derzeitiges Online-Trainingsangebot fortführen.

Inwieweit welche Kindersportgruppen auch im eingeschränkten Präsenztraining aktiv sind und welche Online-Angebote laufen, könnt ihr tagesaktuell bei den Euch bekannten Vereinsvertretern oder per E-Mail bei unsere Geschäftsstelle: geschaeftsstelle@tsv-kirchbrombach.de erfahren.

In dem nun aktuellen Konzept erfahrt ihr auch die neuen Möglichkeiten, welche bestehen, wenn die Inzidenz unter von 100 liegen würde. Hierzu werden wir aber separat nochmals zu gegebener Zeit informieren.

Gültiges Konzept ab 24.4.2021

Bleibt weiter alle gesund.


Viele Grüße

 

Euer TSV Vorstand


Zurück